illu
montag/der 26./juni
Permakultur Akademie
Permakultur Institut e.V.
Im Garten 11
51503 Hoffnungsthal
Tel: 02205-9198383

Permakultur Einführungskurs- die Welt steckt voller Lösungen



Permakultur ist ein ganzheitlicher Ansatz um stabile, dauerhafte und produktive Ökosysteme zu gestalten. Wichtige Aspekte sind die Beobachtung und Nutzung natürlicher Kreisläufe und eine klare ethische Ausrichtung. Kooperation als Grundmuster in der Natur wird auf allen Ebenen angewandt.  



  Lavendel

 

Inhalte

Auf welcher Ethik basiert Permakultur? Welchen Prinzipien liegt ein lebendiges System zugrunde ? Wie gestaltet sich ein Kreislauf? Wie entsteht eine Planungsgrundlage?  
In dieser Einführung wollen wir Permakultur als ein Planungs-System verstehen, dass viele verschiedene Elemente zu einem großem Entwurf- einem sogenannten Design zusammenfügt.

So können wir im Bereich Garten und Landwirtschaft einen Beitrag zu einer neuen Kultur leisten, die alle Aspekte des Menschen mit der Natur und ihren Kreisläufen in die Planungsebene mit einbezieht. Der Mensch verwandelt die Welt so in ein Paradies, was ihn nährt und heilt.  

Ute und Maik werden euch zwei Tage lang in die Grundlagen der  Permakultur einführen. Die darauf folgenden Tage (Mo-Mi) wir dann den Klostergarten mit dem gelernten Wissen betrachten und planen.
Die Veranstaltung findet innerhalb der Gemeinschaft ´Go and Change´ statt, ihr seid Teil des Gemeinschaftslebens ( z.B.: Mahlzeiten, Tischdienste, gemeinsame Party am Samstag) und werdet auch einen kurzen Input über unsere Gemeinschaft bekommen als Aspekt sozialer Permakultur.

 

Salat Gestelle



Wann: 7/8/9 Juli  + anschließender Planung und Arbeitswoche
(Beginn Freitag 19 Uhr mit gemeinsamen Abendessen)

Wo: Go & Change  / Gemeinschaft(s)formen e.V.
 ,  Rimbacher Straße 13, 
97511 Lülsfeld

Kontakt für Rückfragen: Tel.: 09382 - 2749942,
  E-Mail: , www.goandchange.de

Beitrag:

Der Teilnahmebeitrag zur Deckung unserer Unkosten beträgt 50€, gleichzeitig sind Spenden willkommen.

20 €/Tag für Unterkunft, Verpflegung (50€ für Fr-So)


Warum: um eine Vorstellung zu bekommen, was Permakultur ist und erste Ideen für das 5000 m2 Selbstversorgergelände zu Papier zu bringen.

Karotten

 

Ute Solf

Ute SolfKräuterführerin, Arbeitserzieherin, Permakultur – Designerin und Veranstalterin. 

Meine Schwerpunkte in der Permakultur sind: Verwendung von Heil- und Wildkräutern in der Küche, Vermittlung von Kräuterheilwissen und Führungen, Organisation von Kräuterkursen und Events, Gestaltung von Selbstversorger- Gärten, Kochen und Vorratshaltung im Jahreskreislauf, persönliche Transformationsprozesse und Rituale zur Selbstheilung und der Gemeinschaft

 

Maik Wuttig

Maik WuttigSoziologe, Erlebnispädagoge, Permakultur - Enthusiast.  

Meine Schwerpunkte: Wildkräuter als natürliche Nahrung, biologisch und bio-energetisches Gärtnern, Gestaltung von Waldgärten, Wasserkreisläufen und Teichbiotopen, Naturpädagogik, Heilung der Beziehung von Mensch und Natur.

 

 

 

 

Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie